Rob Cross

%
Target Vision Ultra Rob Cross Flights No6

1,40 €* 1,60 €* (12.5% zur UVP gespart)
Target Rob Cross Silver Voltage Steeldarts

12,95 €*
%
Target Rob Cross Gen2 Flights

1,49 €* 1,60 €* (6.88% zur UVP gespart)
Target Rob Cross Pro Ultra Black Edition Flights

1,60 €*
%
Target Rob Cross Silver Voltage Softdarts

11,95 €* 12,95 €* (7.72% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross Vision 80% Flights

1,25 €* 1,60 €* (21.88% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross 80% Steeldarts

44,95 €* 49,95 €* (10.01% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross Steeldarts

55,95 €* 59,95 €* (6.67% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross G2 Swiss Point Steeldarts

74,95 €* 79,95 €* (6.25% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross Black 80% Steeldarts

47,95 €* 54,95 €* (12.74% zur UVP gespart)
Target Rob Cross Brass Steeldarts

17,95 €*
Target Rob Cross Brass Softdarts

17,95 €*
%
Target Rob Cross Black Softdarts

47,95 €* 54,95 €* (12.74% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross Gen2 Softdarts

69,95 €* 79,95 €* (12.51% zur UVP gespart)
%
Target Rob Cross Set Flights

3,95 €* 4,00 €* (1.25% zur UVP gespart)
Target Rob Cross Black Edition SP Steeldarts

94,95 €*
%
Target Rob Cross Gen1 Softdarts

55,95 €* 59,95 €* (6.67% zur UVP gespart)
Target Rob Cross Ink Flight & Shaft Set

9,95 €*
Target Rob Cross Black Edition Softdarts

89,95 €* 94,95 €* (5.27% zur UVP gespart)
Target Rob Cross Ink Bundle

5,95 €*

Rob Cross

Rob Cross ist bei Target Darts unter Vertrag. Der britische Hersteller glaubte an das Talent von Cross und dieser belohnte die Partnerschaft prompt mit dem Weltmeister-Titel. Bei uns im Shop haben wir alle Darts und das zugehörige Zubehör von 'The Voltage'.

Rob Cross wurde am 21. September 1990 im englischen Prembury geboren. Vielen Darts-Fans ist er besser bekannt unter seinem Spitznamen Voltage. Bis 2016 war Rob Cross noch Elektriker und lediglich auf regionalen Turnieren unterwegs, bis die WM 2018 sein Leben schlagartig verändern sollte.

Ausgangspunkt waren die UK Open, für die er sich als Amateur überraschender qualifizieren konnte. Als er dann noch merkte, dass er gegen einen Michael van Gerwen mithielt, entschied er sich den Schritt zum Profi zu gehen. Er spielte die PDC Challenge Tour und bekam so für das Jahr 2017 die PDC Tour Card.

Sein Können zeigte er spätestens bei seinem WM-Debüt 2018. Rob Cross spielte sich in einen Rausch. Nach einem Sieg im Halbfinale über Michael van Gerwen im Sudden Death Leg, traf Voltage im Finale auf Phil Taylor. Unterschiedlich konnten die Vorzeichen vor diesem Finale kaum sein. Rob Cross erreichte wie durch ein Wunder das Finale. Für Phil Taylor war es als 16-maliger Weltmeister sein letztes Match auf der großen Bühne. Rob Cross konnte auch diese Partie für sich entscheiden und wurde Weltmeister. Auch wenn Cross teilweise Schwierigkeiten hatte an seinen Leistungen anzuknüpfen, ist er aus der Weltspitze nicht mehr wegzudenken.

 Seine größten Erfolge in Zahlen:

  • Weltmeister 2018
  • World Matchplay Sieger 2019
  • European Darts Championship Sieger 2019, 2021