%
Red Dragon Peter Wright Snakeskin Flights

1,49 €* 1,50 €* (0.67% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Peter Wright Cartoon Flights

1,49 €* 1,50 €* (0.67% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Peter Wright Logo Nitrotech Shafts weiß

4,95 €* 5,25 €* (5.71% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Flights und Shafts Peter Wright 3er Pack Combo 5

9,95 €* 11,95 €* (16.74% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Flights Peter Wright No2 gemischtes Set Snakebite

3,19 €* 3,99 €* (20.05% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Flights und Shafts Peter Wright 3er Pack Combo 3

9,95 €* 11,95 €* (16.74% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Peter Wright Perücke

14,90 €* 15,90 €* (6.29% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Flights und Shafts Peter Wright 3er Pack Combo 4

9,95 €* 11,90 €* (16.39% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Peter Wright Hardcore Snake Flights Standard

1,29 €* 1,50 €* (14% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Peter Wright Snakebite Firestone II Darttasche

22,90 €* 24,50 €* (6.53% zur UVP gespart)
%
Red Dragon Dart Case Monza Peter Wright Snakebite grün

21,90 €* 23,45 €* (6.61% zur UVP gespart)

Peter Wright

Peter Wright gehört zu den besten Dartspielern, die die Welt je gesehen hat. Dabei hat es lange nicht so ausgesehen, als würde ‚Snakebite‘ diesen steilen Karriereweg einschlagen. 2013 wollte sich Peter Wright aus dem professionellen Dart zurückziehen. Es blieben gute Ergebnisse und damit auch finanzielle Einnahmen aus. In einem letzten Versuch kämpfte sich Wright bis ins Finale der Weltmeisterschaft 2014 vor, welches er gegen Michael van Gerwen verlor. Was danach folgt, ist Geschichte!

Fast das Karriereende

Der am 10.03.1970 in Schottland geborene Peter Wright startete seine Darts-Karriere Anfang der 90er-Jahre und konnte sich 1995 erstmals für die BDO-Weltmeisterschaft qualifizieren. Danach folgten lange Zeit Teilnahmen auf regionalen Events. 2004 wechselte "Snakebite" dann zur PDC, spielte jedoch nur wenige Turniere. Das sollte sich jedoch ändern. Auch, weil seine Frau Joanne ihn davon überzeugte, einen Versuch auf dem Profizirkus zu wagen. 2008 spielte er erstmals alle Darts-Turniere und konnte seine Leistung steigern. Trotz einiger Erfolge entschied sich Wright dafür, nach der Weltmeisterschaft 2014 seine Profi-Karriere zu beenden. Als Grund nannte er finanzielle Gründe. Jene Weltmeisterschaft führte zu einem Wendepunkt im Leben von "Snakebite". Der Schotte spielte eine überragende Weltmeisterschaft und musste sich lediglich im Finale gegen Michael van Gerwen geschlagen geben. Die Finalteilnahme spielten ihm 100.000 Pfund ein und der Beginn einer steilen Karriere. Er eroberte nicht nur viele Herzen der Darts-Fans, sondern wurde zur Premier League eingeladen. Seitdem ist er aus der Weltspitze des Darts nicht mehr wegzudenken. 

Ewiger Zweiter? Der erste Major-Titel!

2015 spielte Peter Wright groß auf. Doch was fehlte waren die Titel. Immer wieder schaffte er es ins Finale, doch musste trotz vieler Matchdarts den Kürzeren ziehen. Besonders Michael van Gerwen erwies als echter Angstgegner. 2016 blieb „Snakebite“ nach sieben TV-Finals jeweils ohne Titel. Erst bei den UK Open 2017 sollte es endlich mit dem ersten großen Titel funktionieren. Im Finale besiegte er Gerwyn Price mit 11:6. Es folgten weitere Erfolge auf Players Championship Tour. Unter anderem stellte er mit 123,5 Punkten im Schnitt den Rekord für den höchsten jemals live aufgezeichneten Average auf. 

Der große Coup

Peter Wright feierte im Januar 2020 den größten Erfolg seiner Karriere. Erstmals krönte er sich zum Weltmeister. Ausgerechnet gegen seinen Angstgegner MVG setzte sich Snakebite im Finale mit 7:3 durch. Es folgten viele weitere große Titel bis hin zur neuen Nr.1 der Welt. Bei der WM 2022 holte er sich seinen zweite WM-Titel durch einen 7:5 Sieg über Michael Smith. Seine größten Erfolge in Zahlen:

• Weltmeister 2020, 2022

• The Masters Sieger 2020

• UK Open Sieger 2017

• World Cup of Darts Sieger 2019

• World Matchplay Sieger 2021

• European Darts Championship Sieger 2020

• Players Championship Finals Sieger 2021


Bunt, bunter, Peter Wright

Das Markenzeichen von Peter Wright sind sein gefärbter Irokesenschnitt sowie sein auffälliges Outfit. Seine Frau und Managerin Joanne Wright tobt sich vor jedem TV-Event frei nach dem Motto „je wilder und bunter, desto besser“ künstlerisch an ihrem Mann aus. Die linke Kopfseite ziert zudem einen aufgemalten Schlangenkopf, der passend zu seinem Spitznamen „Snakebite“ passt. Joanne Wright ist ausgebildete Friseurin und verwandelt Peter Wright in bis zu drei Stunden. Für ihn wiederum gehört es mittlerweile zur optimalen Spielvorbereitung dazu. Bei Events, die nicht vor der TV-Kamera stattfinden (zum Beispiel Players Championship), spielt Peter Wright ohne Make-Up und gefärbten Haaren. Dann sieht man nämlich, auch wenn es nicht alle glauben, seine Haare sind echt! Der Spitzname ist übrigens nach seinem Lieblingsgetränk benannt. In England bekommt für die Bestellung eines „Snakebites“ eine Mischung aus Bier und Cider. 

Der Tüftler

Es gibt wohl keinen Spieler auf der Tour, der mit so vielen unterschiedlichen Darts spielt wie Peter Wright. Und mit unterschiedlich ist nicht nur die Optik gemeint. Er variiert zwischen Barrelform, Grip und Gewicht. Jedes Mal wieder sucht er zusammen mit seinem Ausstatter Red Dragon nach Perfektion. Eins ist sicher, bei Peter Wrights Spielerdarts kommen alle Spielertypen auf ihre Kosten. Es sind aber nicht nur die Darts, an denen er herumwerkelt. Peter Wright probiert immer mal wieder verschiedene Flight-Systeme aus. Bei seinem ersten WM-Titel setzte der Schotte auf L-Style. Zuletzt war Peter Wright mit Condor AXE unterwegs. Welcher Darts spielt Peter Wright aktuell? Diese Frage kann nur er selbst beantworten. Zusammen mit seinem Ausstatter Red Dragon hat er in den letzten Jahren viele großartige Darts rausgebracht. In unserem Peter Wright Online-Shop findet ihr alle Darts sowie Zubehör.

Die Galerie zeigt die gemeinsame Reise seit 2013 von Peter Wright und Red Dragon.

Peter Wright Privat

Privat lebt Peter Wright mit seiner Frau zurückgezogen auf einem Bauernhof im englischen Mendham. Weit weg von den Gesängen aus den großen Hallen und den bunten Outfits ist Peter Wright dem eigenen Bekunden nach ein eher schüchterner Zeitgenosse. Die nächste Dart-Generation schon in den Startlöchern? In einem Interview mit der britischen „Sun“ gab er mal, sechs Kinder zu haben. Mal sehen, ob einer der Kinder das Talent des Vaters vererbt bekommt. Peter Wright konnte sich im Laufe seiner Karriere nicht nur viele Titel sichern, sondern auch einiges an Preisgeld einspielen. Snakebite konnte sich in seiner Karriere schon Preisgeld in Höhe von 4,19 Millionen Euro erspielen. Unglaublich wenn man bedenkt, dass er 2013 wegen Geldsorgen aufhören wollte.