small medium medium2 large large2 xlarge xlarge2 xxlarge
Versandkosten:

Shanghai - Dartsspiel

 

Ein wirklich gutes Trainingsspiel, um die einfachen Felder zu treffen, ist das Spiel „Shanghai“. Die einfachen Felder zu treffen gehören zu den absoluten Basics und sollten immer wieder trainiert werden. Auch Profis, wie Michael van Gerwen, trainieren diese immer wieder.

Spieler: 2 -10

Schwierigkeitsgrad: leicht - mitttel

 

Ablauf

Zunächst wird „ausgebullt“, um zu ermitteln welcher Spieler beginnt. Die Person, die den Pfeil am nächsten am Bulls Eye platzieren konnte, beginnt das Spiel.

Gespielt werden in der Regel sieben Runden. Es sollen der Reihenfolge nach die Felder  1 – 20 bespielt werden. Abgeschlossen wird mit Single Bull sowie Bulls Eye. Der erste Spieler wirft so lange auf die einfache 1, bis er diese getroffen hat. Trifft er sie, wirft er weiter auf die 2, die 3 und so weiter. Alle getroffenen Würfe werden addiert. Wie diese addiert werden, könnt ihr unserem Rechenbeispiel entnehmen.

In der ersten Runde die 1 getroffen = 1 Punkt

1 und 2 getroffen = 3 Punkte

1, 2 und 3 getroffen = 6 Punkte

 

Wer gewinnt das Spiel?

Es gibt zwei Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen. Gewonnen hat der Spieler, der nach den sieben Runden die meisten Punkte erzielt hat. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit das Spiel sofort zu beenden. Dafür muss ein sogenanntes „Shanghai“ geworfen werden, indem mit drei Pfeilen in den geforderten Feldern ein Single-Feld, ein Doppel-Feld und ein Triple-Feld getroffen wird. In diesem Fall endet das Spiel sofort.

Single 4, Triple 5 und Doppel 6 = Shanghai - das Spiel ist sofort vorbei


Ähnliche Artikel: