small medium medium2 large large2 xlarge xlarge2 xxlarge
Versandkosten:

Das 8-Flight System im Test

 

8 Flight ist der Hersteller des gleichnamigen Flight-Shaft Systems aus Japan. Was ist das Besondere an diesem System? Jeder Schaft ist mit einem patentierten Schraubmechanismus ausgestattet, der eine sichere Verbindung zwischen dem Flight und dem Schaft gewährleistet. Das bedeutet, dass während des Spiels die Flights nicht runterfallen. Dieses System ist in Asien schon sehr populär. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Spieler wie Paul Lim, Mitsumasa Hoshino, Keita Ono oder Haruiki Muramatsu dieses bereits verwenden. Über Target Darts als Distributor gibt es dieses patentierte System jetzt auch in Europa zu kaufen. Und natürlich auch bei uns im Shop!

Die Shafts gibt in den Farben Schwarz, Weiß und Transparent in den Längen short (19mm), intermediate (26mm) und medium (33mm). Zudem lassen sich die Shafts in der Variante „spin“ und „fixed“ unterscheiden. Der „fixed“ – Shaft hält den Flight fest, ohne dass sich dieser drehen lässt. Hingegen kann sich der Flight bei bei der „spin“ – Variante angenehm drehen. Die Flights gibt in den beiden Formen „Standard“ und „Shape“, in den Farben schwarz, blau, weiß und transparent.

Die "spin" - Variante

 

Die "fixed" - Variante

 

Über unseren Instagram-Kanal haben wir drei Flight-Shaft-Systeme von 8 Flight zum Testen verlost. @dartarossa_cgn hat uns netterweise folgendes Feedback zur Verfügung gestellt.

Der Testbericht

Dank Dartshop.de durfte ich in der vergangenen Zeit das neue 8Flight System aus Japan austesten, das von Target vertrieben wird. Ich hatte die Gelegenheit das Spin-System in 26mm in Verbindung mit den Shape-Flights auszutesten. Die Flights und Shafts kommen in einer sehr coolen Verpackung mit einem tollen Design. Die Produkte sind dadurch super geschützt für den Transport. Die Montage ist einfach und mühelos. Durch die neuartigen und patentierten Gewinde schraubt man den Flight solange auf dem Shaft runter, bis dieser überdreht und seinen „spin“ bekommt. (Achtung nur bei der Variante "spin" überdrehen). Die Flights stehen in einem perfekten 90-Grad Winkel und sind dabei sehr elastisch. Die besondere Form und das Design bilden einen schönen Übergang zum Shaft, wodurch „Robin Hoods“ stark vermindert werden sollen.

Ich habe den Test in folgende Punkte aufgeteilt:

  • Flugverhalten 
  • Haltbarkeit 
  • Design 
  • Preis/Leistungsverhältnis 

 

Flugverhalten

Die Spin Variante hat mich positiv überzeugt. Gerade beim Gruppieren der Darts gab es kaum Bouncer oder gar einen „Robin Hood“. Das flexible Material und die Möglichkeit, dass sich die Flights voneinander wegdrehen können, ermöglichen alle Darts sehr gleichmäßig und nahe aneinander zu werfen.

Leider hat der Shaft in der „spin“ - Variante etwas Spiel. Daran muss man sich erst einmal gewöhnen. Stellt euch die Situation vor, ihr spielt einen herkömmlichen Kunststoff-Shaft der sich aber leicht gelockert hat. Und ihr merkt dieses gelockerte Gewinde erst beim Ansetzen zum nächsten Wurf.

Was würdet ihr machen? 

Wahrscheinlich den Dart absetzen und den Shaft richtig festschrauben bevor ihr werft. Dieses Gefühl hatte ich bei jedem Wurf mit dem Spinsystem und war zunächst eine große Herausforderung für mich. Nach mehreren Würfen gewöhnt man sich daran. Mit dem 8 Flight System hat man ein schönes, gleichmäßiges Flugverhalten.

 

Haltbarkeit

Der Flight machte auf mich von Anfang an einen sehr guten Eindruck, er ist sehr elastisch, gut verarbeitet und weist nach intensivem Training nur geringe Gebrauchsspuren in Form von Kratzern auf. Auch die Kopfseite der Flight wurde durch Bouncer oder Gruppieren der Darts nicht in Mitleidenschaft gezogen und behält auch weiterhin den 90 Grad Winkel.

Die Gewinde funktionieren auch nach mehrfacher Montage immer noch geschmeidig. Veränderungen von Material konnte ich ansonsten nicht feststellen.

 

 

Design

Das Design von 8 Flight ist meiner Meinung nach kein auffallendes neues Design auf dem Markt und ist bislang in wenig Auswahl vorhanden. Der weiße Shaft wirkt für mich optisch nach günstigem Plastik aus, was durch das glänzend weiß leider noch unterstützt wird. Andere Systeme sind dort in Sachen Design leider schon etwas weiter. Wer aber auf die spielerischen Eigenschaften wert legt, und nicht auf passende Farben, Aufdrucke oder matte Shafts, der wird mit dem 8 Flight System gut auskommen.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für die doch überraschend gute Haltbarkeit des Flights im Vergleich zu anderen Systemen, finde ich das Verhältnis gut. Allerdings würde ich mir für den aktuellen Preis auch mehr Desginauswahl wünschen.